Passion & Pasta: Barilla erzählt eine italienische Liebesgeschichte

Donnerstag, 07. März 2013
-
-


In Deutschland hat die Pasta-Marke Barilla schon einige Metamorphosen durchlaufen. Auf die Zusammenarbeit mit Testimonial Steffi Graf, folgte ab 2012 eine Kampagne zur Markenhistorie und zuletzt Einzelkampagnen, die sich auf die Präsentation neuer Produkte konzentrierten. Jetzt startet ab April eine neue Dachmarkenkampagne, die unter dem Motto "Eine italienische Liebesgeschichte" wieder die sinnliche Seite der Marke betont.
Den Anfang der Kampagne, die neben TV auch Printwerbung, Online und PoS-Maßnahmen umfassen wird (Mediaplanung: OMD Düsseldorf), machen zwei TV-Spots (Kreation: Young & Rubicam, Mailand) zu Pasta und Soße, die schon jetzt zu sehen sind. Die Spots zeigen ein junges Pärchen in einem unverkennbar romantischen Moment, doch die Kampagne geht in ihrer Zielguppendefinition wesentlich weiter, sagt Deutschland-Geschäftsführer Claus Butterwege: "Wir zeigen die hohe Qualität und Vielfalt unserer Produkte sowie gemeinsame Genuss-Momente mit Familie und Freunden. Dadurch möchten wir die Konsumenten inspirieren neue Pasta und Sauce-Kombinationen auszuprobieren und so das gesamte Spektrum der Barilla Pasta und Saucen zu entdecken."

Barilla hatte in den vergangenen Monaten vor allem an seinen neuen Angeboten wie den Barilla Pasta Fertiggerichten und den für Kinder entwickelten Piccolino-Produkten gearbeitet. Doch Barilla steht wie alle Markenhersteller im Lebensmittelsegment unter verstärktem Wettbewerbsdruck preisgünstiger Handelsmarken. Hier für den nötigen emotionalen Mehrwert zur Differenzierung zu sorgen, ist nun das Ziel der neuen Kampagne. cam
Meist gelesen
stats