Paris Hilton gestaltet Puppen für Simba

Mittwoch, 06. Februar 2008
-
-

Der in Fürth ansässige Spielwarenhersteller Simba hat das It-Girl Paris Hilton als Designerin gewinnen können. Auf der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg stellt das Unternehmen nun von Hilton gestaltete Fashion Dolls vor. Die berühmte Blondine und Hotelerbin steht mit ihrem Namen für Puppen in drei Ausführungen. Passend zu ihrem Image tragen die drei Varianten des Simba-Spielzeugs die Bezeichnungen "Shopping", "Glam Summer" und "Party". Die Puppen sind mit MP3-Playern, Handtaschen, Schmuck und hippem Outfit versehen. Paris Whitney Hilton gilt als sehr geschäftstüchtig: Neben verschiedenen Kampagnen für Markenartikler - zuletzt etwa Rich Prosecco - betreibt sie mehrere Mode- und Designlinien. So ließ sie etwa ihren Lieblingsspruch "That's Hot" markenrechtlich schützen. Hilton wird am 17. Februar 27 Jahre alt. Simba wurde 1982 gegründet. Insgesamt 1000 Mitarbeiter arbeiten an den Standorten Fürth und Hongkong. Die Gruppe, zu der auch die Spielzeugmarke BIG gehört vertreibt nach eigenen Angaben 3000 verschiedene Artikel. tk



Meist gelesen
stats