PR-Kampagne gegen Darmerkrankungen

Montag, 21. Mai 2001

Mit rund 25 Millionen Mark fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung den Aufbau eines "Kompetenznetzes chronisch entzündlicher Darmerkrankungen". Ziel ist es, Wissenschaftler an einen Tisch zu bringen, um ihre Forschungsergebnisse auszutauschen. Unterstützt wird der Aufbau des Kompetenznetzes durch eine PR-Kampagne von Media Concept in Malberg.

Nach dem Auftakt in Berlin sollen fünf bis sechs weitere Veranstaltungen folgen, auf denen Wissenschaftler im Beisein von Pressevertretern diskutieren. Weitere Standbeine der PR-Kampagne sind Redaktionsbesuche und die selektive Zusammenarbeit mit Hörfunk und Fernsehsendern zu Darmerkrankungen und aktuellen Forschungsergebnissen.
Meist gelesen
stats