PC-Markt wächst 2004 weiter

Mittwoch, 03. Dezember 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Erholung Marktforschungsgruppe Umsatz


Der weltweite PC-Markt soll nach der jüngsten Erholung im kommenden Jahr regelrecht explodieren. Laut einer Studie der kalifornischen Marktforschungsgruppe I-Suppli soll die Anzahl der verkauften Geräte 2004 um 14,3 Prozent zulegen. Der Umsatz mit Desktops und Laptops soll gar um 14,8 Prozent ansteigen und ein weltweites Volumen von 125,7 Milliarden Dollar erreichen. Für das laufende Jahr sagen die Marktforscher bei den abgesetzten Stückzahlen ein Plus in Höhe von 11,4 Prozent und beim Umsatz um 12,1 Prozent voraus. Damit wird zum ersten Mal seit dem Boom-Jahr 2000 ein Wachstum erreicht. mas
Meist gelesen
stats