Otto-Versand übernimmt Londoner Freemans

Donnerstag, 08. April 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Versender Akquisition Otto group Hamburg Otto Versandhaus


Das Londoner Versandhaus Freemans gehört künftig zum Otto-Versand, Hamburg. Ein entsprechender Antrag liegt der Kartellbehörde bereits vor. Das Hamburger Unternehmen, weltweit drittgrößter Versender, liegt durch diese Akquisition mit einem Marktanteil von 15 Prozent nur noch einen Prozentpunkt hinter dem Branchenzweiten Littlewoods. Bislang erzielte Otto mit einem globalen Erlös von 33 Milliarden Mark lediglich einen Marktanteil von 8 Prozent. Die Rangliste wird weiterhin von Great Universal Stores angeführt, die auf einen Marktanteil von 25 Prozent kommt. Branchenkenner vermuten schon seit längerem, daß das britische Unternehmen Freemans seine Selbständigkeit aufgeben würde, da Umsatz und Ertrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurückgingen. Im Geschäftsjahr 1998 wies der Versandhandel nur noch einen Umsatz von 562 Millionen Pfund aus - ein Minus von 2,9 Prozent.
Meist gelesen
stats