Otto: Medienhype um die falsche "Brigitte"

Mittwoch, 08. Dezember 2010
"Brigitte" bleibt blond treu
"Brigitte" bleibt blond treu

Die falsche „Brigitte“ im Modelcontest bei Facebook bleibt für den Versender Otto ein Glücksfall. Jetzt ist der Hype um die Social-Media-Aktion gleich mehrfach TV-Thema und beschert Otto so zusätzliche Awareness. Heute und Morgen gibt es Berichte über die Aktion und ein Foto-Shooting zur Aktion bei Taff auf Pro Sieben, bei Hallo Deutschland im ZDF, bei Brisant in der ARD sowie bei Explosiv, und Punkt12 auf dem Sender RTL. Anlass ist das heutige Shooting zum Facebook-Modelcontest in den Otto-Fotostudios in Hamburg. Gewinner des Wettbewerbs wurde im November mit klarer Mehrheit der 22-jährige Student Sascha, der als "Brigitte" mit blonder Perücke und Federboa das Rennen machte. Rund 23.000 Votes machten den Koblenzer mit seiner Spaß-Aktion zum eindeutigen Sieger. Otto nahm das Votum der Nutzer aber ernst und den ungewöhnlichen Gewinner mit Humor.

Zum Modelcontest auf Facebook hatte Otto im November aufgerufen, rund 50.000 junge Männer und Frauen hatten sich mit einem Bild beworben. Insgesamt gingen rund 1,2 Millionen Votes für die Kandidaten ein.

Die falsche „Brigitte“ wird nun zwei Wochen lang die Facebook-Fanpage von Otto zieren. Sascha präsentierte sich beim professionellen Fotoshooting wieder mit blonder Perücke und zeigte unter anderem Teile des Weihnachts-Outfits von Melrose.

„Was Sascha mit seinem Foto ausgelöst hat, war gigantisch. Täglich wuchs unsere Fangemeinde auf Facebook um rund 10.000 auf am Ende 160.000 Fans", so Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation bei Otto. ork
Meist gelesen
stats