Otto: Bar Rafaeli beerbt Sylvie van der Vaart

Montag, 14. Januar 2008
-
-

Der Hamburger Versandhändler Otto konnte für seinen Frühjahrskatalog das israelische Topmodel Bar Rafaeli gewinnen. Die blonde Schönheit, die vor allem durch die Beziehung zu Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio für Schlagzeilen gesorgt hat, ziert das Cover sowie die Einstiegsseiten und ist Hauptdarstellerin der medienübergreifenden Kampagne. Damit löst sie die Niederländerin Sylvie van der Vaart als Titelmodel ab. Die MTV-Moderatorin und Ehefrau des HSV-Spielers Rafael van der Vaart wird aber weiterhin mit Otto zusammenarbeiten. In einem eigenen Online-Shop präsentiert sie im Auftrag des Versandhändlers Trends aus den Kollektionen von Lipsy und Melrose.

Der neue Otto-Katalog
Der neue Otto-Katalog
Mit dem Erscheinen des neuen Hauptkatalogs hat Otto umfangreiche Kommunikations- und Marketingaktivitäten gestartet, die unter dem Motto "Mission Farbe" stehen. Ziel ist es, Lebensfreude zu vermitteln und bei den Kunden Lust auf Neues zu wecken. "Die Dachkampagne sorgt für eine kontinuierliche Präsenz und einen erhöhten Wiedererkennungswert der Marke Otto. Über alle Saisongrenzen und Vertriebswege hinweg bietet sie vielfältige kommunikative Anknüpfungspunkte", erklärt Rainer Hillebrand, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Otto Group und Vorstand Vertrieb, Marketing und E-Commerce der Einzelgesellschaft Otto.

Neben Anzeigen, TV-Spots, Plakaten, Direktwerbemitteln und Guerrilla-Aktionen kommen umfangreiche
Online-Maßnahmen zum Einsatz (Kreation: Kolle Rebbe, Media: Pilot, beide Hamburg). So findet sich unter www.otto.de ein Making-of-Video des TV-Spots mit Rafaeli. Mithilfe eines Farbschiebereglers können Kunden darüber hinaus ihre Lieblingsfarbe auswählen und sich sämtliche Angebote in dieser Schattierung anzeigen lassen. Wie sich die ausgewählten Kleidungsstücke kombinieren lassen, zeigt ein Styling-Guide.
Meist gelesen
stats