Otelo stellt Tarife für Privatkunden vor

Dienstag, 10. Februar 1998

Derzeit wirbt Telekom-Konkurrent Otelo noch mit Gesichtern und dem Versprechen, daß sich die Menschen künftig besser verstehen. Ab April wird die von KNSK,BBDO entwickelte Kampagne konkreter. Das Unternehmen hat jetzt seine künftige Tarifstruktur für Privatkunden vorgestellt. Deutschlandweit wirdmit drei Entfernungs- und zwei Zeitzonen, international mit sechs Zonen gearbeitet. Die Kosten fürden Wechsel von der Telekom erstattet Otelo. Des weiteren streicht die Company die monatliche Grundgebühr, wenn die Telefonrechnung über 40 Mark liegt. In vielen Bereichen, so Otelo-GeschäftsführerUlf Bohla, liege man unter den Tarifen der Telekom. Neben Otelo blühen auch die Angebote weiterer kleinerer Wettbewerber. So wirbt Tele2, ein zur schwedischen Kinnevik-Gruppe zählendes Unternehmen,mit den nach eigenen Angaben günstigsten Tarifen für Gespräche über 50 Kilometer (Kampagne: DMB&B,Hamburg).
Meist gelesen
stats