Oscar-Verleihung: Apple startet ersten iPad-Spot

Montag, 08. März 2010

Stars, Glamour und eine dicke Überraschung. Das Milliarden-Publikum der 82. Oscar-Verleihung am gestrigen Sonntag dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als der erste TV-Spot für Apples iPad während der Werbepause im US-Fernsehen über die Mattscheiben flimmerte. An Aufmerksamkeitsstärke ist der Rahmen, den Apple-Chef Steve Jobs für die Premiere des ersten iPad-Spots gewäht hat, damit kaum zu überbieten.
Der 30-Sekünder, kreiert von TBWA/Media Arts Lab in Los Angeles, zeigt einige Features des Tablet-Computers, wie beispielsweise die Video-Wiedergabe, das Lesen von E-Books und das Surfen im Web. Hierbei bindet das Commercial zahlreiche Content-Anbieter ein, unter anderem die Online-Ausgabe der "New York Times". Musikalisch untermalt ist der Clip vom Titel "There goes my love" von The Blue Van.

Der Spot endet mit der Einblendung "3. April". An diesem Tag nämlich wird das Gerät in den USA erhältlich sein. Vorbestellungen sind ab 12. März möglich. Zunächst wird es als WLAN-Version in den Handel kommen, ab Ende April auch mit UMTS. Ab dann gibt es das iPad auch in Deutschland. Einen genauen Termin hat das Unternehmen jedoch noch nicht bekannt gegeben. jm

Meist gelesen
stats