Opel engagiert Katie Melua als Markenbotschafterin

Freitag, 12. November 2010
Katie Melua fährt auf Opel ab
Katie Melua fährt auf Opel ab

Lena Meyer-Landrut ist Opel nicht genug. Der Autobauer wird mit Katie Melua ein weiteres Pop-Sternchen als Testimonial verpflichten. Das bestätigen unternehmensnahe Kreise gegenüber HORIZONT.NET. Die aus Georgien stammende, britische Sängerin ("The Closest Thing to Crazy", "Nine Million Bicycles") soll Opel ab dem kommenden Jahr ein grüneres Image verpassen. Den Angaben zufolge plant die GM-Tochter eine langfristig angelegte Initiative, um ihre spritsparenden Ecoflex-Modelle zu promoten und Themen wie Nachhaltigkeit und Ökologie stärker mit der Marke zu verknüpfen.

Lena Meyer-Landrut wirbt auch bald für Opel
Lena Meyer-Landrut wirbt auch bald für Opel
Damit wird allmählich die Strategie klar, mit der der Autobauer seine Vision "Das neue Opel" umsetzen will. Neben neuen kreativen Impulsen, die bei dem derzeit noch laufenden Agenturpitch eingeholt werden, sollen in der Außendarstellung offenbar vor allem prominente Persönlichkeiten dabei helfen, bei den unterschiedlichen Zielgruppen wieder Boden gut zu machen. Michael Hartwig, Leiter Markenkommunikation Europa, hatte kürzlich bereits angedeutet, dass Opel weitere Testimonials engagieren könnte:  "Wir werden uns nur mit Botschaftern zusammentun, die wirklich etwas zu Opel zu sagen haben und glaubwürdig sind - und nicht auf austauschbare Hollywood-Testimonials setzen", sagte Hartwig Anfang September gegenüber HORIZONT.NET.

Bei der Kampagne mit Melua, die 2011 startet, wird die Sängerin dem Vernehmen nach unter anderem für das Elektroauto Ampera werben. Welche Agentur die Kampagne entwickelt, ist weiterhin unklar. Die Entscheidung, wer von den beiden verbleibenden Pitch-Finalisten - Etathalter McCann und Scholz & Friends - den Zuschlag erhält, steht noch immer aus.

Nach HORIZONT.NET-Informationen werden die Nachhaltigkeits-Initiative und die Partnerschaft mit Katie Melua erst am kommenden Montag auf einer Pressekonferenz offiziell verkündet. Dass die Nachricht vorab durchgesickert ist - das "Handelsblatt" hatte in seiner heutigen Ausgabe ebenfalls zum Thema berichtet - passiert Opel nicht zum ersten Mal. Auch die Zusammenarbeit mit Eurovision-Song-Contest-Siegerin Lena Meyer-Landrut war vor dem großen Event in Rüsselsheim, auf dem die Hannoveranerin als Opel-Gesicht vorgestellt wurde, bekannt geworden. mas
Meist gelesen
stats