Olympisches Committee präsentiert Logo für die Winterspiele 2014 in Sotschi

Dienstag, 01. Dezember 2009
Das Logo für die Olympischen Spiele in Sootschi
Das Logo für die Olympischen Spiele in Sootschi

Das Sochi 2014 Olympic Organizing Committee (SOOC) hat heute sein Markenlogo für die olympischen Winterspiele 2014 in der russischen Stadt Sotschi (englisch: Sochi) vorgestellt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele bildet das Logo gleichzeitig eine Webadresse. Sochi2014.ru ist Sinnbild für eine modernes, innovatives Russland. Die Unterzeile des Logos „Gateway to the Future“ unterstreicht dies noch einmal. Das Gastgeberland will damit vor allem jüngere Zielgruppen ansprechen. „Mit diesem zeitgemäßen digitalen Logo wollen wir die Menschen dazu bringen, ihre Haltung unserem Land gegenüber kritisch zu hinterfragen“, erklärt Dmitry Chernyshenko, Präsident und CEO von Sochi 2014. Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist überzeugt, dass das Erscheinungsbild von Sochi 2014 in den kommenden Jahren durch die Online-Verbreitung eines der am stärksten sichtbaren Olympischen Logos überhaupt sein wird.

Entwickelt wurde das Markenzeichen von der international tätigen Designagentur Interbrand und dem eigens eingerichteten Expert Brand Council von SOOC. In dem Markenbeirat befinden sich neben führenden russische und internationalen Marketing-, Marken- und Sportprofis auch Künstler. Der Logo-Entwicklung ging eine umfassende Marktforschungsuntersuchung in Russland sowie weiteren Ländern wie Deutschland, USA, China, Großbritannien und Japan voraus. In wenigen Wochen wird das Team auch das Logo der Paralypischen Spiele präsentieren, die 2014 ebenfalls in Sotschi stattfinden werden. bu
Meist gelesen
stats