Olympionikin Britta Steffen quasselt mit Debitel

Dienstag, 18. März 2008
-
-

Der Stuttgarter Telekommunikationsvermarkter Debitel setzt in der Kommunikation die Zusammenarbeit mit Testimonial Britta Steffen fort. In der aktuellen Kampagne erklärt die Topschwimmerin die kostenlose Wochenend-Flatrate des Unternehmens, mit dem Nutzer jedes Wochenende zwei Jahre lang ins deutsche Festnetz und in alle vier Mobilfunknetze kostenlos telefonieren können. Auf das „0 €-Wochenend-Sensation" getaufte Angebot machen ab sofort klassische Großflächen in 30 Städten sowie Citylights in acht Großstädten aufmerksam. Zudem platziert TKM Starkom, Frankfurt, Anzeigen in Programmies und Nachrichtenmagazinen ("Spuegel", "Stern"). Online-Banner runden die Kampagne ab.


Die Motive zeigen die deutsche Olympia-Teilnehmerin in voller Wettkampfmontur am Rande eines Schwimmbeckens, dessen Bahnen ins Unendliche verlängert sind. Laut Thomas Bruker, Leiter Markenmanagement bei Debitel, soll das Bild die zentrale Botschaft  - unendlich telefonieren - "in eine eindrucksvolle Bildsprache übersetzen". Britta Steffen, die die seit März 2007 von Debitel gesponsert wird, passe hervorragend zu der aktuellen Kampagne, so Bruker. "Sie verkörpert für uns Mobilität Kommunikation und Leistung." Die von der Stuttgarter Agentur wvp umgesetzte Werbekampagne läuft bis zum 11. April dieses Jahres. mas
Meist gelesen
stats