Old Spice: Warum Muskelmann Isaiah Mustafah erst nach drei Jahren in Deutschland ankommt

Donnerstag, 04. Juli 2013
-
-

Es kann schon mal vorkommen, dass Kampagnen zunächst in den USA anlaufen, um ihre Europa-Premiere erst einige Wochen später zu feiern. Apple ist hier das Paradebeispiel. Dass es auch mal erheblich länger dauern kann, zeigt aktuell Old Spice. Die Marke aus dem Hause Procter & Gamble macht das deutsche TV-Publikum derzeit erstmals offiziell mit Isaiah Mustafah bekannt - mehr als drei Jahre nachdem die TV-Kampagne mit dem inzwischen legendären Testimonial in den USA anlief. HORIZONT.NET erläutert die Hintergründe.
Dass der "fleischgewordene Männertraum", wie HORIZONT.NET schon im Jahr 2010 schrieb, mehr als drei Jahre brauchte, um den großen Teich zu überqueren, ist auf den ersten Blick kaum nachzuvollziehen. Die von Wieden & Kennedy entwickelte Kampagne mit Mr. Old Spice räumte zahllose Kreativpreise ab, unter anderem durfte die Kreativschmiede für den Spot "The man your man could smell like" im Jahr 2010 einen goldenen Film-Löwen aus Cannes mit nachhause nehmen. Auch beim D&AD-Festival 2011 wurde der Spot mit zwei Black Pencils und drei Yellow Pencils ausgezeichnet.

In Deutschland hat Procter & Gamble schon lange nicht mehr für Old Spice geworben. Die letzten TV-Spots waren hierzulande im Jahr 2011 zu sehen, als das Unternehmen auf seine Deos aufmerksam machte (siehe Spot rechts).

Grund für die werbliche Zurückhaltung ist der überschaubare Marktanteil von Old Spice, der dem Vernehmen nach im niedrigen einstelligen Prozentbereich liegen soll. Dass Old Spice jetzt wieder in Werbung auf großen Sendern wie RTL, Pro Sieben, Vox und Kabel Eins investiert, hat mit der neuen "Wild Collection" zu tun, die derzeit auf den Markt kommt. Procter will die Produktneuheit zum Anlass nehmen, um die Marke Old Spice nach längerer Sendepause auch in Deutschland mal wieder zu unterstützen. Dass dafür der preisgekrönten US-Spot recycelt und mit deutschen Untertiteln versehen wurde, hat eher pragmatische Gründe. Denn die Produktion neuer TV-Spots wäre für eine Marke, die in Deutschland ein Nischendasein führt, wohl zu viel des Guten. Daher wird es auch keine große Werbeoffensive für Old Spice geben. Wie HORIZONT.NET von Procter & Gamble erfuhr, werden die Spots lediglich zwei Wochen laufen. mas
Meist gelesen
stats