Old Navy schickt die "Beverly Hills 90210"-Altstars wieder an die Highschool

Donnerstag, 23. August 2012
-
-

In den 90er Jahren haben ihre Highschool-Abenteuer ganze Zuschauer-Generationen fasziniert, zwölf Jahre später schlüpfen Jason Priestly, Jenny Garth und Luke Perry noch einmal für die amerikanische Modekette Old Navy in ihre alten "Beverly Hills"-Rollen. Mit den Spots von der "Old Navy Funnovations High" will die Modekette auf ihre Promotionangebote zum Start des Schuljahrs aufmerksam machen. Das dramatische Niveau des TV-Spots ist allerdings deutlich niedriger als Gefühlsstürme, mit denen sich "Brandon", "Kelly" und "Dylan" in der von Erfolsproduzent Aaron Spelling erfundenen Serie herumschlagen mussten. Damals bewiesen sie, dass man keine unschuldige Schönheiten, Vampire und Werwölfe braucht, um komplizierte Dreiecksgeschichten zu erzählen. In der Old Navy-Jeans-Promotion muss sich Kelly dagegen nur zwischen ihren beiden Verehrern und möglichst vielen Jeans entscheiden.

Der Spot ist nur der erste in einer breiteren Kampagne, die klar an die Nostalgie und das Serienwissen der alten Fans appelliert, die sich jetzt selbst in der Elternrolle wiederfinden. So persifliert Kellys Entscheidung für möglichst viel Jeans ihre Entscheidung zwischen Dylon und Brandon in der Serie. Damals lautete ihre Entscheidung "I choose me". In einem anderen Spot zeigt Schauspielerin Gabrielle Carteris in der Rolle der Andrea Zuckerman, dass sie immer noch Gefühle für ihren Kollegen Brandon hegt.

Doch die Spots ziehen ihre Relevanz nicht nur ausschließlich aus der Nostalgie. Seit 2008 läuft die Nachfolgeserie "90210", bei der Jenny Garth in ihrer alten Rolle als Studienberaterin an die Schule zurückkehrte. cam

Zu den weiteren Spots geht es hierentlang! VIDEOTAGL2#
Meist gelesen
stats