O2 und Sony-Ericsson buhlen um Topmodel-Fans

Mittwoch, 28. April 2010
-
-

O2 springt auf den Topmodel-Zug auf. Die Marke aus dem Hause Telefonica O2 Germany hat in Kooperation mit Sony Ericsson einen TV-Spot entwickelt, der erstmals diesen Donnerstag im Umfeld von Heidi Klums Castingshow "Germany's next Topmodel" auf Pro Sieben geschaltet wird.


Der von Serviceplan Campaign, München, entwickelte 23-Sekünder wirbt für das neue Vivaz-Videohandy von Sony Ericcsson, das O2 in der Sonderedition Ruby Red exklusiv anbietet. In dem von Parasol Island in Lissabon gedrehten Spot (Regie: Marc R. Wilkins) bewegt sich ein Model während eines abendlichen Foto-Shootings über den Dächern einer Großstadt. Durch die Körperbewegungen und unterschiedlichen Posen des Models entstehen kunstvolle Lichtstreifen, die in einer abschließenden Kamerafahrt den Schriftzug Vivaz ergeben.


Das Commercial ist Teil der aktuellen "Lightwrighting"-Kampagne von O2 und wird von Werbemaßnahmen im Internet, am Point of Sale und auf mobilen Endgeräten begleitet. Hintergrund: Sony-Ericsson engagiert sich bereits seit längerer Zeit als Presenter bei "Germany's next Topmodel" , hat nun aber einen Teil der Werbezeiten an O2 abgegeben. Serviceplan Campaign betreut sowohl Sony Ericsson als auch die Businessparte von O2. Die Consumer-Unit von O2 arbeitet mit der Berliner Agentur VCCP zusammen. mas
Meist gelesen
stats