O2 launcht Shopkonzept im neuen Flagship-Store in Berlin

Mittwoch, 03. Dezember 2008
Das neue Design der O2-Shops
Das neue Design der O2-Shops

Am morgigen Donnerstag, 4. Dezember, eröffnet O2 seinen zweiten Flagship-Store Deutschlands in Berlin, Unter den Linden. Mit 270 Quadratmetern ist er der flächenmäßig größte in Deutschland. Einen weiteren Flagship gibt es bisher in München. Die Vorzeige-Filiale des Münchner Telekommunikationsanbieters ist nach dem neuen Shopkonzept "Vibrant" gestaltet. Zentrale Elemente sind Lichtinszenierungen und geschichtete Flächen in Blau-Weiß. "Wir eröffnen Kommunikationsräume mit klaren Elementen. Die horizontale Ausrichtung erleichtert dem Kunden die Orientierung und führt ihn in den Shop, zu Produkten und Beratern", so Christina Krenzler, Retail Expansion Manager bei O2. Die Umsetzung stammt von Hartmann von Siebenthal in Berlin. Einen ersten Store in diesem Design gibt es bereits: Erst im September wurde in Berlin ein Shop in der O2 World eröffnet - eine der modernsten Multifunktionsarenen der Welt. Zur morgigen Eröffnung ist Schauspieler Til Schweiger als Ehrengast eingeladen.

Die großen Telekommunikationsunternehmen treten derzeit mit aufwendigen Shop-Outfits gegeneinander an. Nach Vodafone im Sommer, zog die Deutsche Telekom an diesem Montag nach. jm

Mehr zum Thema lesen Sie in der HORIZONT 49/2008, die am morgigen Donnerstag erscheint.
Meist gelesen
stats