O2 lässt BMW-Williams-Team für UMTS-Kampagne vorfahren

Donnerstag, 24. Juni 2004
-
-

Anfang Juli fällt beim Mobilfunkanbieter O2 Germany auch werblich der Startschuss für UMTS. Um die Zielgruppe der Geschäftskunden für die neue UMTS-Laptop-Card zu gewinnen, wird ein TV-Spot auf den Business-affinen Sendern N-TV und N24 geschaltet. Die im Vergleich zu herkömmlichen Zugängen bis zu sechs Mal schnellere Internet-Verbindung wird mit Hilfe des Rennfahrer-Teams von BMW-Williams visualisiert. Das Formel-1-Team, das von O2 als "Official Supplier" unterstützt wird, ist sowohl im TV-Spot als auch in Printanzeigen zu sehen. Diese werden in Titeln wie "Focus", "Wirtschaftswoche", "Capital", "Manager Magazin", "Chip" und "CIO Magazin" platziert. Die von Grey in Düsseldorf kreierte Kampagne, die von einem Online-Auftritt begleitet wird, ist zunächst bis Anfang November zu sehen. Für Media ist Mediaplus, München, zuständig. mas
Meist gelesen
stats