O2 buhlt mit zwei Kampagnen um Neukunden

Montag, 04. August 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Handyflatrate Werbeblock L. Als Genion München


Gleich mit zwei Auftritten ist O2 in den kommenden Monaten in den Werbeblöcken vertreten: Ab August trommelt der Mobilfunkanbieter aus München für seine Handyflatrate Genion L. Als Key Visual dient hierfür das Gänseblümchen. O2 macht aus dem altbekannten Spiel "Er liebt mich, er liebt mich nicht" in seinem 20-sekündigen TV-Spot ein "Liegt mir, liegt mir nicht". Damit sollen Kunden zum Ausprobieren der Angebote aufgefordert werden. Ganzseitige Printanzeigen, die in auflagenstarken Titeln geschaltet werden, und Riesenposter in 30 deutschen Städten flankieren das Commercial. Zudem sind Onlinemaßnahmen wie beispielsweise Wallpaper und Content Ad geplant.

Key Visuals der DSL-Komplettpaket-Kampagne, die ebenfalls Anfang August startet, sind die bereits bekannten O2-Blasen, die einen lachenden Mund als Symbol für Kundenzufriedenheit formen. Auch hierzu gibt es einen TV-Spot und Online-Maßnahmen. Beide Kampagnen laufen bis Oktober. jm
Meist gelesen
stats