O.B. tanzt beim Viva Dance Star 2006

Donnerstag, 04. Mai 2006

Die Tampon-Marke O.B. unterstützt den Tanzwettbewerb Viva Dance Star 2006. In der vom Musiksender Viva produzierten Casting-Show treten Nachwuchstänzerinnen und -tänzer in zehn Folgen gegeneinander an. Der Sieger wird ein Jahr lang von dem Choreografen Detlef D! Soost auf eine Karriere als Profitänzer vorbereitet. Die Folgen werden ab dem 26. Juli ausgestrahlt. Der Aufruf zu den Castings ist bereits gestartet. O.B. vernetzt das Engagement auf mehreren Wegen: So bringt die zum Hygieneartikel-Hersteller Johnson & Johnson, Düsseldorf, gehörende Marke limitierte Designboxen in den Handel, die mit Tanz-Motiven bedruckt sind. Außerdem ermöglicht O.B. es Nachwuchstänzern, sich nachträglich für Dance Star 2006 zu qualifizieren. Am Mai startet im TV ein Teilnahmeaufruf für die O.B. Wildcard Competition. Ankündigungs- und Sponsoringtrailer vor und während der Show sowie Online-Banner runden das Kommunikationspaket ab.

Bislang hat Johnson & Johnson den Schwerpunkt in der Kommunikation für O.B. auf den Aspekt Aufklärung gelegt. Mit der Dance-Star-Partnerschaft will das Unternehmen Mädchen erstmals emotionaler ansprechen und so eine langfristige Markenbindung schaffen. mh

Meist gelesen
stats