Notrufsäulen melden sich per Kampagne

Dienstag, 05. Oktober 1999

Die bundesweit rund 14.000 Autobahn-Notrufsäulen stellt der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) in den Mittelpunkt einer Plakat- und Printkampagne. Im Februar dieses Jahres hatte der in Berlin ansässige GDV den technischen Betrieb des Notrufsystems vom Bund übernommen. Die Anzeigen erscheinen seit dieser Woche unter anderem in "Spiegel", "Focus", "Auto, Motor und Sport" und "Bild". Für den Auftritt zeichnet eine strategische Allianz der Hamburger Agenturen Mack und Eilers & Partner verantwortlich.
Meist gelesen
stats