Nokia illuminiert London mit Lumia Live

Dienstag, 29. November 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nokia London Smartphone Themse Conor Pierce


Nokia setzt große Hoffnungen in sein neues Smartphone Lumia. Deshalb tut der finnische Handy-Hersteller alles, um das Gerät bei den Verbrauchern ins Gespräch zu bringen. Gestern feierte Nokia die Markteinfuhrung des Lumia mit - nomen est omen - einer illuminierenden 4D-Installation in London.

Kulisse für das Spektakel war der Millbank-Tower am Ufer der Themse. Während der Hintergrund des Gebäudes in Dunkelheit getaucht war, erstrahlte der 120 Meter hohe Turm im Lichte von Projektor-Visualisierungen. Dadurch schien das Gebäude zu rotieren, sich zu drehen oder zu verbiegen. Untermalt wurde das Schauspiel von der Musik des kanadischen Produzenten Deadmau5.

"Heute Abend haben wir eine unglaubliche, aufsehenerregende Feier zur Einführung dieses fantastischen neuen Smartphone erlebt", sagt Conor Pierce, Managing Director von Nokia UK. Und Deadmau5 ergänzt: "Visualisierungen sind immer ein wichtiger Bestandteil meiner Shows gewesen. Daher war die Möglichkeit, mit Nokia und seinem Projektionsteam an einem so anspruchsvollen Projekt in diesem Umfang zu arbeiten, wirklich aufregend. Und es ist grossartig, ein so legendäres Gebäude zu nutzen, um für ein UK-Publikum zu spielen." ire
Meist gelesen
stats