Nokia eröffnet Flagship-Store in Helsinki

Montag, 21. August 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nokia Helsinki Handyriese Moskau Chicago Hongkong New York


Der finnische Handyriese Nokia hat einen neuen Flagship-Store in Helsinki eröffnet. Damit betreibt Nokia inzwischen weltweit vier Läden. Die Läden dienen offiziell als Aushängeschild der Marke und veranschaulichen die gesamte Produktpalette des Unternehmens. Nach der Einweihung des weltweit ersten Flagship-Stores Ende 2005 in Moskau wurden in diesem Sommer auch in Chicago und Hong Kong entsprechende Niederlassungen eröffnet. In den kommenden Jahren will Nokia eigenen Angaben zufolge die Zahl auf weltweit 18 erhöhen. Der nächste soll in New York seine Pforten öffnen. "Mit den Flagship-Stores bieten wir den Verbauchern ein innovatives Einkaufserlebnis, das die Vorzüge der Mobilität veranschaulicht und die Marke erlebbar macht", sagt Kai Öistämö, Executive Vice President and General Manager, Mobile Phones. Ziel sei es, ein One-to-One relationship mit den Konsumenten aufzubauen. mas

Meist gelesen
stats