Nokia bringt Betty-Barclay-Handy in die Läden

Dienstag, 02. Februar 2010
-
-

Nach Ed Hardy (Sony Ericsson), Prada (LG), Hugo Boss (Samsung), Dolce & Gabbana (Motorola), Escada (Siemens), Giorgio Armani (Samsung), Mandarina Duck (Alcatel) bringt jetzt auch das Modelabel Betty Barclay ein Handy heraus - und zwar in Kooperation mit Nokia. Das Design des Nokia 6303 orientiert sich an der aktuellen Duftserie 'Betty Barclay Beautiful'. Es bietet Wallpaper und Screensaver in ähnlicher Aufmachung an. Das Mobiltelefon ist ab Ende Februar in Nokia-Shops und deren Vertriebspartner im Bundle mit dem Parfüm erhältlich.

Beworben wird es mit Maßnahmen am PoS sowie Gewinnspielen im Print und Online. "Die Kooperation der Lifestylemarke Betty Barclay mit Nokia bietet viele Ansatzpunkte hinsichtlich Zielgruppe und kommunikativer Ausrichtung, deren Synergieeffekte wir gemeinsam nutzen möchten. Die Ausweitung der Kommunikation auf den Handybereich soll in diesem Jahr durch ein verstärktes Engagement in Social Communities fortgeführt werden", so Thorsten Maier, Marketingleiter der Unternehmensgruppe Betty Barclay. jm
Meist gelesen
stats