Noch ein Engel für E-Plus

Dienstag, 06. Februar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Heike Makatsch Claudia Schiffer E-Plus Ruhrpott Focus


Nachdem Claudia Schiffer dem Fußballkaiser Beckenbauer in einem TV-Spot für die Business-Tarife von E-Plus kurz, aber hilfreich zur Seite stand, darf jetzt auch Schauspielerin Heike Makatsch für den grünen Mobilfunker aus dem Ruhrpott vor die Kamera. Und das auch noch ganz alleine - ohne Franz.

Ab Mitte Februar demonstriert sie den neuen Dienst SMS-to-Speech für die freizeitorientierte Zielgruppe. Diese Funktion gibt es laut dem Düsseldorfer Unternehmen derzeit nur bei E-Plus. Sie ermöglicht es, Kurzmitteilungen als Sprachnachrichten an Festnetztelefone zu versenden.

Und wie notwendig dieser Dienst im praktischen Leben ist, sieht man an Frau Makatsch. Sie möchte bei einer Kinopremiere sehr gerne einen Drink an der Bar einnehmen - aber es ist zu voll und zu laut, um den Barkeeper auf sich aufmerksam zu machen. Also sendet die gewiefte Brünette einfach eine SMS an das Telefon, das hinter der Bar steht. Der Barkeeper nimmt den Hörer ab und bekommt die Aufforderung, doch nun das Buffet zu eröffnen. Die Theke ist somit frei und die ehemalige Viva-Moderatorin bekommt ihren Sekt.

Die Geschichte stammt aus der kreativen Feder der Düsseldorfer Werbeagentur Grey, der Werbefilm ist auf allen privaten Sendern zu sehen. Begleitend erscheinen in Publikumszeitschriften wie "Spiegel", "Stern" und "Focus" Anzeigenmotive mit Heike Makatsch.
Meist gelesen
stats