Nintendo bringt Wii zum Kampfpreis

Freitag, 15. September 2006

Nintendo will seine neue Spielekonsole Wii pünktlich zum Weihnachtsgeschäft Anfang Dezember einführen. Der Markstart für Japan ist am 2. Dezember geplant, einen Termin für den Europastart hat der Hersteller mit Duetschlandsitz in Großostheim bislang allerdings nicht genannt. Medienberichten zufolge soll das Gerät in den USA bereits Mitte November erhältlich sein - ebenso wie Sonys Konkurrenzkonsole Playstation 3, deren Europa-Einführung kürzlich auf März 2007 verschoben wurde. Preislich will Nintendo seinen Mitbewerber offenbar deutlich unterbieten: Wii soll zunächst für 213 Dollar in den Handel kommen und liegt damit weit unter der Hälfte des voraussichtlichen Preises der Playstation 3, die in Europa in zwei Versionen für 499 und 599 Euro erhältlich sein soll. Zur Einführung seiner Konsole plant Nintendo eine massive Werbekampagne, mit der auch neue Zielgruppen für das Gerät erobert werden sollen. jh
Meist gelesen
stats