Nikon plant Werbeoffensive zum Weihnachtsgeschäft

Donnerstag, 22. September 2011
-
-

Das Launchevent für seine neue Systemkamera begleitete Nikon gestern mit aufmerkamkeitsstarken Kunstinstallationen in europäischen Metropolen. Jetzt laufen die Planungen für die klassische Kommunikation an. Wie Martin Broderick, Marketingleiter von Nikon Deutschland, gegenüber HORIZONT.NET ankündigt, will sich der japanische Kamerahersteller im 4. Quartal für die Nikon 1 werblich mächtig ins Zeug legen. "Wir werden auf allen relevanten Kanälen präsent sein", so Broderick. Im Mittelpunkt der Werbekampagne, die zum Weihnachtsgeschäft ihren Höhepunkt erreicht, stehen TV-Spots. Die Commercials wird einmal mehr die Hamburger Agentur Jung von Matt entwickeln, die auch bereits für die "I am"-Spots mit den Testimonials Robbie Williams und Jamie Oliver verantwortlich zeichnete.

Dem Vernehmen nach wird Nikon bei der neuen Kampagne von der seit Anfang 2010 gültigen Spot-Mechanik abweichen. Zuletzt waren alle Nikon-Spots ähnlich aufgebaut: Die in der Regel von Tony Petersen Film, Hamburg, produzierten Filme zeigten auf emotionale Weise, was Menschen so alles mit ihrer Nikon-Kamera anstellen können. Im Hintergrund lief dazu immer der gleiche Song - "Welcome Home" von den Radical Faces.

Die TV-Offensive wird von Werbemaßnahmen im Internet und auf Social-Media-Plattformen begleitet. Darüber hinaus kommen laut Broderick Printanzeigen zum Einsatz. Für Planung und Einkauf zeichnet Crossmedia verantwortlich. mas
Meist gelesen
stats