Nike weitet Fußball-Kampagne aufs Handy aus

Freitag, 17. März 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

NIKE Werbemedium Joga Amsterdam Yoc Olaf Markhoff


Der Sportartikelhersteller Nike setzt bei seiner aktuellen Fußball-Kampagne ab sofort auch das Werbemedium Handy ein. Zusätzlich zum klassischen Auftritt (Kreation: Wieden + Kennedy, Amsterdam) mit dem Slogan "Joga Bonito" (Portugiesisch für "Schönes Spiel") lädt Nike mit Unterstützung der Berliner Mobile-Marketing-Agentur Yoc ab sofort sportaffine Zielgruppen ein, sich die interaktive "Joga Bonito"-JAVA-Applikation, Filme, Screensaver, Wallpapers und Themes downloaden und per Mobiltelefon den aktuellen Tabellenstand der "Joga 3"-Turnierserie zu verfolgen. Hierzu sind bundesweit Poster und Print-Schaltungen mit einem SMS-Short-Code versehen, der derzeit aktiviert ist. Parallel aktiviert Nike die Yoc-Community im Rahmen von Permission-Marketing per SMS und MMS. Durch Einsenden des Codewortes "Nike" per SMS an den einheitlichen Kampagnen-Shortcode 20100 können sich Kids die Videos und Tricks auf das Handy herunterladen und einen Messenger zum Chat per Handy nutzen, um mit anderen Teilnehmern über GPRS zu kommunizieren.

"Nach den sehr positiven Erfahrungen, die wir 2004 mit mobilem Marketing zusammen mit YOC gemacht haben, haben wir uns gerne für dieses Kommunikationstool entschieden. Wir sind überzeugt, durch die neuen technischen Möglichkeiten in noch engeren Kontakt mit unserer Kernzielgruppe, den fußballbegeisterten Jugendlichen, treten zu können", sagt Unternehmenssprecher Olaf Markhoff. mas



Meist gelesen
stats