Nike kooperiert mit deutschen Hochschulen

Dienstag, 03. Februar 1998

Nike geht in der Forschung und Entwicklung bei Sportschuhen neue Wege. Bei der Ispo in München gab der Sportartikler die Zusammenarbeit mit den Universitäten Tübingen, Essen und der Deutschen Sporthochschule in Köln bekannt. Jedes der Institute wird in einem speziellen Bereich forschen. Tübingen konzentriert sich auf das Segment Laufen, Essen auf Fußball und Köln auf Hallensportarten und Tennis. Forschungsergebnisse und Anregungen sollen direkt in die Produktion einfließen.
Meist gelesen
stats