Nike-Kurzfilm von Wieden + Kennedy feiert Premiere

Montag, 21. Februar 2011
In der Hauptrolle: NBA-Star Kobe Bryant
In der Hauptrolle: NBA-Star Kobe Bryant
Themenseiten zu diesem Artikel:

NIKE Kobe Bryant Robert Rodriguez Sin City NBA Hauptrolle Kobe


The Black Mamba

The Black Mamba

Nike-Film anschauen


Während des All-Star Weekends am Wochenende war es soweit: Der Nike-Kurzfilm „The Black Mamba" mit Basketball-Star Kobe Bryant in der Hauptrolle feierte Premiere. Kein geringerer als Kult-Regisseur Robert Rodriguez („From Dusk Till Dawn", „Sin City") setzte den NBA-Spieler und den Nike Basketballschuh Zoom Kobe VI in Szene - wie zuvor schon in den zahlreichen Teasern, mit denen der Sportartikelkonzern die Spannung schürte. Der Film, in dem auch Kanye West, Bruce Willis und Danny Trejo mitspielen, wurde in Kooperation mit der Agentur Wieden + Kennedy, Portland, produziert. Premiere feierte das Video auf der Baskettball-Facebook-Seite von Nike. Während sich die deutschen Fans mit dem Auftritt auf Online-Medien wie Facebook und Youtube begnügen müssen, läuft der Film in den USA auch im Kino. Zudem wird die Kampagne dort in Print und Out-of-Home verlängert.

In dem Kurzfilm wird Kobe Bryants Alter Ego, die Black Mamba, zum Leben erweckt. Als Beschützer des Basketballsports muss er gegen einige Schurken, die das Spiel zerstören wollen, ankämpfen. „Kobe inspiriert uns mit seiner kompromisslosen Entschlossenheit auf dem Basketball-Court und der Black Mamba Film ist die perfekte Hommage an seinen Charakter als Spieler", so Davide Grasso, Nikes Vice President of Global Marketing. mh
Meist gelesen
stats