Nielsen: Onlinewerbung legt weiter stark zu

Freitag, 21. Oktober 2005

Die Bruttoaufwendungen für Werbung in den Medien Direct Mail, Internet und Kino belaufen in den ersten neun Monaten des Jahres 2005 rund 2,5 Milliarden Euro. Laut Nielsen Media Research wurden in der Mediengattung Direct Mail ein Umsatz von 2,1 Milliarden Euro und ein Werbevolumen von 13,2 Milliarden Werbesendungen ermittelt. Der führende Wirtschaftsbereich ist Handel und Versand mit 1,3 Milliarden Euro. Für die Mediengattung Online wurden 279 Millionen Euro aufgewendet. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 74 Millionen Euro beziehungsweise 36,3 Prozent. Zu den werbeintensivsten Branchen gehörten dabei die Online-Dienstleistungen mit knapp 60 Millionen Euro (plus 42,5 Prozent) und Finanzdienstleistungen mit rund 25 Millionen (plus 57,9 Prozent).

Im Medium Kino wurden Werbeaufwendungen in Höhe von 52 Millionen Euro festgestellt. Werbestärkste Branche im Kino war der Bereich Körperschaften mit rund 5,1 Millionen Euro, in dem sich insbesondere Behörden sowie Organisationen und Verbände besonders engagierten. kj



Meist gelesen
stats