Nielsen: Direct Mailings nehmen zu

Donnerstag, 04. August 2011
Direct Mail: Der Bruttowerbedruck steigt
Direct Mail: Der Bruttowerbedruck steigt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Letterbox Werbemailing Mailing


Laut der Nielsen Direct Mail Letterbox sind im vergangenen Juni mehr Werbemailings versandt worden als im vergangenen Jahr. Insgesamt verschickten werbungtreibende Unternehmen 1,9 Millionen Direct Mails und wendeten dafür brutto 256 Millionen Euro auf. Damit wuchs der Markt gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,8 Prozent. Auch für das erste Halbjahr 2011 hat Nielsen ein Wachstum des Direct-Mail-Werbemarktes ausgemacht. 1,7 Millionen flossen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 in den Versand von Werbung per Post. Damit wächst der Bereich Direct Mail zwar schwächer als der Gesamtmarkt, weist aber immer noch ein Wachstum von 1,9 Prozent auf. Zurückzuführen ist das Ergebnis laut Nielsen auf das deutlich ausgebaute Engagement von Handelsorganisationen. Die deutschen Autobauer hingegen reduzierten den Versand von Werbemailings - trotz einer generellen Steigerung des Bruttowerbedrucks.

Stark angezogen haben im Juni laut der Direct Mail Letterbox teiladressierte Werbesendungen: Das überdurchschnittlich starke Wachstum von 28,3 Prozent sei darauf zurückzuführen, dass vor allem Banken stärker auf diese Form der Kundenansprache setzten. Mit 81 Prozent machten den größten Teil der Direct Mails jedoch unadressierte Sendungen aus. ire
Meist gelesen
stats