Nielsen: Brasilien wird Fußball-Weltmeister

Mittwoch, 09. Juni 2010
Weltweit sehen 34 Prozent der Befragten Brasilien als Weltmeister
Weltweit sehen 34 Prozent der Befragten Brasilien als Weltmeister

Noch zwei Tage bis zum Start der Fußball-WM in Südafrika. Der Weltmeister steht laut den Marktforschern von Nielsen bereits fest: Ein Drittel der weltweit Befragten (34 Prozent) glaubt an einen Sieg von Brasilien. Auf die deutsche Nationalmannschaft setzen dagegen nur 9 Prozent der Weltbevölkerung. Ebenfalls auf 9 Prozent kommen Argentinien und England. Dass der Europameister von 2008, Spanien, auch bei der WM den Pokal hochhalten wird, sehen 8 Prozent der weltweit Befragten voraus. Auf eine Titelverteidigung Italiens setzen 6 Prozent. Der damalige Finalgegner Frankreich kommt auf 5 Prozent.

-
-
Die Antworten unterscheiden sich je nach Herkunft der Befragten. In Europa liegt der Anteil derjenigen, die an einen Sieg der deutschen Elf glauben, mit 14 Prozent etwas höher. In Deutschland selbst sehen 40 Prozent der Befragten die Jungs von Bundestrainer Jogi Löw ganz oben auf dem Treppchen.

Die größte Begeisterung für das Fußballspektakel bringen die Brasilianer auf (69 Prozent). Weitere Werte: Portugal (60 Prozent), Ägypten (56 Prozent), Indonesien (54 Prozent), Saudi-Arabien (54 Prozent), Spanien (53 Prozent), Venezuela (53 Prozent), Vietnam (52 Prozent), Italien (48 Prozent) und Indien (47 Prozent), Österreich (31 Prozent) und in der Schweiz sind es 30 Prozent. In Deutschland bezeichnen sich 37 Prozent der Befragten als aktive Fans. Vor den TV-Bildschirmen werden aber deutlich mehr Deutsche die Spiele verfolgen (62 Prozent).

Das höchste Interesse an der WM herrscht in Europa, Lateinamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten mit jeweils 60 Prozent. jm
Meist gelesen
stats