Neues Markengesicht: VW steigt mit Surfweltmeister Philip Köster aufs Brett

Montag, 23. Januar 2012
-
-

Volkswagen will noch cooler werden. Die Kernmarke des Wolfsburger Autobauers nimmt den deutschen Ausnahmesurfer Philip Köster unter Vertrag. Der 17-Jährige ist ab sofort Markenbotschafter der Marke VW. Köster, am Samstag auf der "Boot" in Düsseldorf erneut zum "Surfer of the Year gekürt, schaffte es 2011 Windsurf-Weltmeister in der Disziplin „Waveriding“ zu werden. Er ist damit nach Surflegende Robby Naish der zweitjüngste Champion. „Philip Köster verkörpert Dynamik, Leistung und ein besonderes Lebensgefühl. Er begeistert die Menschen auf der ganzen Welt mit seiner Performance in der Königsklasse Wave Riding und steht für Konstanz auf allerhöchstem Niveau", begründet Matthias Becker, Leiter Marketing Deutschland Marke Volkswagen, das Engagement. Gleichzeitig wird VW in diesem Jahr erneut den PWA Windsurf World Cup Sylt unterstützen. Erst im vergangenen Jahr ist der Wolfsburger Autobauer als Main Partner beim PWA Windsurf World Cup Sylt eingestiegen. Die erneute Zusammenarbeit ist zunächst für ein weiteres Jahr geplant. mir
Meist gelesen
stats