Neuer Preiskampf bei Videospielkonsolen steht bevor

Montag, 30. August 1999

Nintendo, Großostheim, senkt ab 1. September den Preis für seine N64-Videospielkonsole. Nintendo 64 Basic Set kostet inklusive Controller 199 Mark, 50 Mark weniger als zuvor. Darüber hinaus bietet Nintendo im Herbst insgesamt drei Paket-Varianten inklusive Videospiel für 249 Mark an. Sony Computer Entertainment, Frankfurt, mit der Videospielkonsole Sony Playstation der Marktführer in Deutschland, wird trotz Dementi vermutlich nachziehen. Playstation kostet derzeit 249 Mark in Deutschland. Bereits in England hat das Unternehmen den Preis für die Playstation auf rund 240 Mark reduziert. Branchenkenner gehen davon aus, daß Sega, Köln, die neue 128-Bit-Konsole Dreamcast nicht wie geplant für 499 Mark in Deutschland einführen kann. Erwartet wird ein Preis von 299 Mark. Da Sega die Konsole auch bei einem Preis von 499 Mark bereits subventionieren muß, wäre dies ein harter Schritt für das Unternehmen. Davon unabhängig wurde der Einführungstermin vom 23. September auf den 14. Oktober verschoben. Grund sind offenbar Schwierigkeiten bei der Koordinierung des Internetangebots der online-fähigen Konsole.
Meist gelesen
stats