Neuer Marktführer: Kraft schluckt Cadbury für 13 Milliarden Euro

Mittwoch, 20. Januar 2010
Kraft Foods wird Weltmarktführer
Kraft Foods wird Weltmarktführer

Im Süßwarenmarkt entsteht ein neuer Weltmarktführer. Nach einer monatelangen Abwehrschlacht hat Cadbury am Dienstag nun doch eingelenkt und den Weg für die Übernahme durch Kraft Foods frei gemacht. Durch die Akquisition entsteht ein Konzern mit starken Produktmarken: Kraft Foods, bislang der zweitgrößte Food-Konzern nach Nestlé, hat unter anderem Milka und Toblerone im Portfolio, der rund 200 Jahre alte Cadbury-Konzern bringt Dairy-Milk-Schokolade und Trident-Kaugummi in das neue Unternehmen ein.

Die Akquisition ist kein Schnäppchen: Kraft Foods legt für Cadbury umgerechnet rund 13,5 Milliarden Euro auf den Tisch, das entspricht 840 Pence je Aktie. Ursprünglich hatte Kraft 300 Pence sowie 0,2589 neue Kraft-Aktien geboten. Cadbury hatte sich seit September 2009, als Kraft überraschend seine Kaufabsichten ankündigte, vehement gegen eine Übernahme gewehrt und dies mit dem zu niedrigen Kaufpreis begründet.

Die Aufstockung des Angebots kam buchstäblich in letzter Minute. Am Dienstag lief die Frist aus, innerhalb derer Kraft Foods sein Angebot nach britischem Übernahmerecht nachbessern konnte. In den Ergebnissen soll sich der Zukauf Kraft zufolge bereits 2011 positiv widerspiegeln. mas
Meist gelesen
stats