Neuer Markenauftritt setzt Volvo S60 in Szene

Montag, 08. Oktober 2001

Der schwedische Automobilhersteller Volvo startet eine Kampagne für sein Mittelklassemodell S60. Dabei handelt es sich um einen völlig neuen Markenauftritt: Konzentriert auf das Wesentliche. Der neue Stil wird sich künftig durch alle Kommunikationsmaßnahmen von Volvo ziehen. Zunächst sollen vier Printmotive, die in reichweitenstarken Zeitschriften wie "Focus" und "Spiegel" sowie in trendorientierten Special-Interest-Titeln geschaltet werden, für Aufmerksamkeit sorgen. Die Printkampagne wird durch Dialog- und Handelsmarketing sowie PoS-Maßnahmen flankiert. Zudem ist ein TV-Auftritt in Vorbereitung.

Mit der Kampagne, die Fahrer der Wettbewerber Mercedes-Benz, BMW und Audi zum Markenwechsel veranlassen soll, visiert der schwedische Autobauer Frauen und Männer im Alter von 30 Jahren mit gehobenen Einkommen an. Volvo, das zur Premier Automotive Group der Ford Company gehört, hat für den Auftritt ein Budget im zweistelligen Millionenbereich veranschlagt. Die Kampagne entstand in Zusammenarbeit der weltweiten Volvo-Leadagentur MVBMS in Amsterdam, der Agentur Gramm in Düsseldorf sowie Volvo Car Germany in Köln und Volvo Car Corporation in Schweden.
Meist gelesen
stats