Neuer Markenauftritt: So will Opel wieder zum geölten Blitz werden

Montag, 02. Juli 2012
-
-

Opel sorgt seit Wochen wieder für Negativschlagzeilen. Zwar hat die angeschlagene Tochter des US-Autobauers General Motors vorerst auf Werkschließungen und Entlassungen verzichtet. Doch das Gerangel um den Sanierungsplan hat sicher nicht dazu beigetragen, die Marke mit dem Blitz in den Augen der Verbraucher attraktiver werden zu lassen. Jetzt wagt Opel den kommunikativen Befreiungsschlag. Nachdem der Autobauer bereits am vergangenen Freitag seine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga  verkündete, startet am 9. Juli die mit Spannung erwartete neue Markenkampagne. HORIZONT.NET zeigt die Spots und Printmotive mit dem Slogan „Und was kann Ihr Auto?“ vorab.
Im Mittelpunkt der von Stammbetreuer Scholz & Friends in Hamburg entwickelten Werbeoffensive stehen nicht etwa neue Modelle, sondern die alltagstauglichen Innovationen von Opel. So thematisieren die von Bakery Films unter der Regie von Tim Löhr produzierten Commercials scheinbar banale Dinge wie die beheizbaren Lenkräder, die Fahrradträger oder die ergonomischen Sitze der Opel-Modelle.

Andreas Marx, Direktor Marketing Opel Deutschland, ist sich allerdings sicher, dass er damit den Nerv der Kunden trifft. Mit der Fokussierung auf kleine Details wie das beheizbare Lenkrad will er unter Beweis stellen, dass Opel das Autofahren leichter, komfortabler und sicherer machen will. Und dass die Marke mit dem Blitz den Vergleich mit dem Wettbewerb nicht zu scheuen braucht. Dies  alles soll dazu beitragen, die Marke Opel neu aufzuladen und den Autobauer sympathischer zu machen.

„Wir wollen die Diskussion auf die Produktstärken lenken und hervorheben, was Opel wirklich auszeichnet. Hervorragende Autos mit tollem Design und alltagstauglichen Innovationen zu fairen Preisen", sagt Marx. Auch der Slogan „Und was kann Ihr Auto?“ wurde mit Bedacht gewählt. Marx will mit der Kampagne Autobesitzer auffordern, ihr eigenes Fahrzeug "kritisch zu prüfen" und mit den Angeboten von Opel zu vergleichen.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen zunächst drei TV-Spots, die von der Mediaagentur ACT ab 9. Juli auf reichweitenstarken Sendern geschaltet werden. Zuvor macht Opel Autofans mit einer Teaser-Kamagne im Internet neugierig. Flankiert wird die TV- und Online-Kampagne von Printanzeigen in allen großen deutschsprachigen Magazinen. mas
Meist gelesen
stats