Neuer LZ Report liefert Basiswissen für Lebensmittelbranche

Donnerstag, 20. Oktober 2005

Der neue LZ Report liefert auf 715 Seiten alle wichtigen Informationen zur Beurteilung der Konsumgüterbranche oder einzelner Marktsegmente. Herausgegeben wird der LZ Report alle zwei Jahre von der "Lebensmittel Zeitung" (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main). Das Standardwerk gibt der Lebensmittelbranche sowie Agenturen und Unternehmensberatungen mit spezifischem Brancheninteresse mittels umfangreicher Markt- und Strukturdaten einen systematischen Überblick über die einzelnen Marksegmente. Dargestellt werden unter anderem Beschäftigten- und Umsatzzahlen, Daten zur Produktivität in Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie in ausgewählten Nonfood-Bereichen und dem Lebensmittelgroß- und -einzelhandel. Strukturzahlen zu Konsum und Werbung ergänzen das Werk. Der LZ Report 2005 / 2006 kann bei der "Lebensmittel Zeitung" zum Preis von 290 EUR (zzgl. MwSt. und Versandkosten) bestellt werden. Kontakt: LZ Marketing, Telefax 0 69/75 95-19 50, E-Mail marketing@lz-net.de, Bestellung und Information: www.lz-net.de/lzreport. kj

Meist gelesen
stats