Neuer Auftritt von Mosel-Weinen

Dienstag, 30. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mosel Ruwer Kampagne Adolf Schmitt Stephan Kraemer


Die Weine von Mosel, Saar und Ruwer wollen Weintrinker mit einer neuen Kampagne überzeugen. "Wir wollen die Chance nutzen, die sich jetzt wegen des gestiegenen Interesses an deutschen Weinen und speziell an Riesling bietet", begründet Adolf Schmitt, Präsident der Gebietsweinwerbung, die Kampagne. Durch ein neues Logo soll das gesamte optische Erscheinungsbild erneuert werden und den Weinen eine Spitzenposition garantieren. "Es vereint Krone und Mosellauf, ist edel und sinnlich", beschreibt Stephan Kraemer, Kreativ-Direktor von der Trierer Agentur Zink & Kramer, die Neuentwicklung. Die Kampagne setzt auf die Verbindung von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Verkaufsförderung und klassischer Werbung. Die Anzeigen sollen Special-Interest-Titeln für Wein und Lebensmittel wie beispielsweise "Essen & Trinken" geschaltet werden. Die Kampagne ist langfristig anglegt und hat im ersten Jahr einen Etat von 2 Millionen Mark, davon 500.000 Mark für Anzeigen.
Meist gelesen
stats