Neue Wege der Bezahlung bei den Lilien

Montag, 17. April 2000

Beim Fußballclub Darmstadt 98 wird anders abgerechnet: Beim Spiel gegen den FC Augsburg am Gründonnerstag zahlen die Zuschauer erst nach der Partie. Möglich macht dies der Lilien-Sponsor Gold-Ei, der das Spiel finanziert. Leisten sich die Kicker aus Darmstadt einen schlechten Auftritt, dann kann man das Portemonnaie stecken lassen. Denn bezahlen soll man nur, was einem die Partie wert ist. Wer eine leere Packung der Marke "Meier's Eier" mit ins Stadion bringt, kann außerdem etwas verdienen. Er nimmt zumindest an einer Verlosung teil, bei der der Hauptpreis 1000 Mark ist. Bereits im vergangenen Herbst startete der Verein eine Aktion nach demselben Muster: Damals mussten die Lilien gegen die Amateure der Münchner Löwen eine bittere Niederlage einstecken.
Meist gelesen
stats