Neue Digitale setzt Darmstädter Theater in Szene

Freitag, 10. Oktober 2003

Das Darmstädter Staatstheater startet anlässlich seiner Gebäudesanierung eine integrierte Werbekampagne. Die Multimedia-Agentur Neue Digitale hat dafür Printanzeigen, den neuen Internetauftritt und Vor-Ort-Maßnahmen entworfen. Das Theater will sich als "menschliche, offene, dynamische und ästhetische Kulturstätte" zeigen und die Besucher darauf hinweisen, dass der Spielbetrieb auch während des Umbaus weitergeht.

Mit Teasern in regionalen Printmedien ist die Kampagne im September angelaufen, die Auflösung folgt jetzt im Oktober. Für die bisher auf den Online-Bereich spezialisierte Neue Digitale ist die Kampagne das erste Projekt, das auch klassische Werbung beinhaltet. Die Agentur hatte sich bei einem Pitch durchgesetzt. rp
Meist gelesen
stats