Neuauflage der MBW-Kampagne für einheimische Produkte

Donnerstag, 18. Mai 2000

Die Marketing- und Absatzförderungsgesellschaft für Agrar- und Forstprodukte aus Baden-Württemberg (MBW) legte ihre Kampagne, konzipiert von der Schwäbisch Gmünder Agentur Eberle, neu auf. Als Testimonial dient Dietz Werner Steck, bekannt als Tatort Kommissar Bienzle. "Mit dem Schauspieler Dietz Werner Steck, einem waschechten Baden-Württemberger, haben wir einen Sympathieträger gefunden, der glaubwürdig unsere Botschaft vertritt", begründet Roland Schwing, Geschäftsführer MBW, die Wahl. Im vergangenen Jahr war noch der schwäbische Leichtathlet Dieter Baumann mit von der Partie, doch die Zahnpasta-Dopingaffäre war Anlass, um den im vergangenen Jahr ausgelaufenen Vertrag nicht mehr zu verlängern. Bis Ende Juni laufen auf SWR Funkspots, in schwäbischen Städten werden 18/1-Plakate verteilt. Gleichzeitig wurde ein neuer Internetauftritt präsentiert. Unter der Adresse www.was-gibt's-denn-heut.de finden Hausfrauen und Hobbyköche Informationen und Rezepte.
Meist gelesen
stats