Netviewer startet Marketingkampagne 2010

Freitag, 05. März 2010
-
-

Die Netviewer AG hat ihre diesjährige Marketingoffensive gestartet. Der nach eigenen Angaben europäische Marktführer für Webkonferenz-Lösungen stellt in der aktuellen Kampagne in Print und Online auf die persönlichen Vorteile von Web-Collaboration. Mit diesem Ansatz verzichtet das Unternehmen aus Karlsruhe auf die sonst eher branchenübliche technik-lastige Kommunikation. Die internationale Kampagne von WOB in Viernheim nutzt dabei nicht nur das naheliegende Medium Online als Kommunikationskanal. Social-Media-Aktivitäten, Direktmarketing sowie die klassische Printanzeige spielen im Mediamix eine tragende Rolle. So sind die Motive zu Produkten Netviewer Meet und Netviewer Support in den IT- und Wirtschaftsmedien sowie Vertriebs- und Marketingtiteln zu sehen. Die Mediastrategie entstand in Zusammenarbeit mit Raffel Media mit Sitz im hessischen Birkenau. "Ziel der integrierten Kampagne ist es, Netviewer ein eigenes Gesicht zu geben und die Marke deutlich differenzierter zu positionieren", erklärt Marketingleiterin Dunja Riehemann. mir
Meist gelesen
stats