Nestlé trommelt für Tiernahrungsmarke Felix

Montag, 19. September 2011
-
-

Nestlé Purina Petcare macht sich für Felix stark. Das Euskirchener Unternehmen startet eine umfangreiche Werbekampagne für seine Katzenfuttermarke. Im Mittelpunkt des Auftritts steht ein TV-Spot, der auf den Sendern RTL, Sat 1, Vox und Kabel Eins ausgestrahlt wird.
In dem von DDB in London entwickelten Spot zeigt sich Kater Felix getreu dem neuen Markenimage „Felix.Echt clever!“ dann auch von seiner cleversten Seite, um an eine Portion seines Lieblingsfutters zu kommen. Flankiert wird die TV-Kampagne von Out-of-Home Aktivitäten und Printwerbung. Das Motiv mit der Copy „Tausche Wecker gegen Doppelt lecker“ erscheint in auflagestarken Frauentiteln und Special Interest Tierzeitschriften.

Flankiert wird die klassische Kampagne von einem sogenannten „Miau-O-Mat“. Dabei handelt es sich um einen Automaten, der bei einem Miau-Geräusch einen Beutel der Katzennahrung als Gratisprobe ausgibt. Der interaktive „Miau-O-Mat“ steht von Mitte Oktober bis Mitte November für je zwei Tage an stark frequentierten Standorten wie an Hauptbahnhöfen in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg.

Zusätzlich hat Nestlé Purina Petcare Selbstbedienungs-Litfaßsäulen mit Gratisproben im Einsatz. Hierzu werden im Aktionsraum September in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln und München Auto-Samplings durchgeführt. 3D-Floorgraphics sorgen in den Innenstädten für zusätzliche Aufmerksamkeit auf das Produkt. Darüber hinaus lockt das Unternehmen am PoS mit mobilen ferngesteuerten Promotionständen. Dadurch sollen Neukontakte generiert und der Bekanntheitsgrad der Marke erhöht werden. Abgerundet wird die umfangreiche Kampagne durch Werbemaßnahmen wie Kooperationen mit Radiosendern und Gewinnspielen in lokalen Tageszeitungen. Durch die Medienkampagne erhofft sich der Hersteller 29 Millionen Kontakte in der Zielgruppe. hor
Meist gelesen
stats