Nestlé modernisiert die Traditionsmarke After Eight

Mittwoch, 24. Oktober 2001

Modernisiert startet die Traditionsmarke After Eight in den Herbst. Teil der Rundumerneuerung durch den Lebensmittelhersteller Nestlé ist ein TV-Spot, der nicht nur die "feine englische Art" von After Eight, sondern gleichzeitig erstmals die Verfeinerung mit englischer Mitcham-Minze kommuniziert. Erneut setzt die Frankfurter Agentur J. Walter Thompson im TV-Spot das junge Pärchen Victoria und Jeremy in typisch britischer Clubatmosphäre in Szene. Der 15-Sekünder ist zunächst bis zum Jahresende auf den Sendern RTL, RTL 2, Sat 1 und Pro Sieben zu sehen.

Nicht mehr im Drehbuch steht der alte Gentleman Mortimer. Der blaublütige After-Eight-Genießer soll vor Weihnachten in einem Spot für die After-Eight-Geschenkpackungen aber noch einmal eingesetzt werden und wird dann voraussichtlich in den Ruhestand geschickt. Die Renovierung der Marke wird von zahlreichen Marketingaktivitäten wie PoS-Aktionen und PR-Kampagnen flankiert. Passend zum seit diesem Sommer verfeinerten Geschmack präsentiert sich After Eight in neuer Aufmachung: Das Packungsdesign in Dunkelgrün mit mintfarbenen Schattierungen soll Moderne und Frische auf traditionsreiche Art vereinen. In die After-Eight-Kampagnen investiert Nestlé nach Branchenschätzungen jährlich einen zweistelligen Millionenbetrag.

Meist gelesen
stats