Nestlé macht Dachmarke erlebbar

Dienstag, 03. Dezember 2002

Mit zwei nächtlichen Ausflüglern auf der Suche nach Schokolade im Haus startet die Süßwarensparte von Nestlé erstmals unter der Dachmarke Nestlé in die Vorweihnachtszeit. Dabei entdecken die kleinen Knirpse auf ihrer Erkundungstour nicht nur Smarties. Im Schein ihrer Taschenlampe stoßen sie auch auf Großmutter, die heimlich am Weihnachtsmann von After Eight knabbert. Darüber hinaus finden sie die "Nestlé Traum Sternchen".

Nestle Erzeugnisse will die Innovation ebenso wie die "Nestlé Süße Postkarten" als saisonales Produkt im Premiumsegment der Pralinen positionieren und damit die Marke nicht nur als Hersteller sondern als Produktmarke erlebbarer machen. Der TV-Spot aus der Feder der Agentur J.Walter Thompson in Frankfurt ist auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen.

Mit dem Auftritt unterstreicht Nestlé die Sortimentsvielfalt und rückt massiv die Dachmarke in den Fokus. Dazu setzt das Unternehmen den bereits eingeführten Claim "Nestlé Good Food, good life" erstmals auch als Abbinder im TV ein. Ziel ist es, die Kompetenz der Marke Nestlé bei Schokoladen zu kommunizieren.
Meist gelesen
stats