Nestlé führt Kaffeesystem mit großem Werbeaufwand ein

Mittwoch, 27. September 2006

Der Frankfurter Kaffeeproduzent Nestlé wird sein neues Kaffeesystem Nescafé Dolce Gusto ab Oktober mit einer großen Werbekampagne einführen. Dafür soll ein niedriger zweistelliger Millionenbetrag zur Verfügung stehen. Die Kampagne wird von McCann-Erickson in Frankfurt betreut. Nescafé Dolce Gusto ist ein Einportionen-System, das in Kooperation mit Krups, dem Marktführer bei traditionellen Filter-Kaffeemaschinen, entwickelt wurde. Eingesetzt werden dabei Nescafé-Kapseln mit gemahlenem Röstkaffee aus 100 Prozent Arabica-Bohnen. Nestlé will mit dem System, das auch in Schweiz und Großbritannien auf den Markt kommen soll, Konkurrenten wie Kraft Foods, Tchibo und Sara Lee angreifen, die mit Tassimo, Cafissimo und Senseo auf dem Markt sind. kj

Meist gelesen
stats