Nespresso outet George Clooney als Kaffee-Softie

Dienstag, 22. November 2011
-
-

Am Ende dreht sich alles um die Kapseln: Nespresso ist mit einem neuen Spot in den deutschen Werbeblöcken gestartet. Wieder mit dabei ist Edel-Testimonial George Clooney, der diesmal Bekanntschaft mit einer reizenden jungen Dame machen darf.

Zwei Menschen, zwei Koffer, eine Leidenschaft: Clooney und die unbekannte Schönheit, gespielt von der iranisch-britischen Schauspielerin Nazanin Boniadi, verwechseln am Flughafen ihr Reisegepäck. Nachdem die beiden den Irrtum bemerkt haben, verabreden sie sich zum Austausch in einem Nespresso-Shop. Den jeweils anderen mit Namen zu kennen brauchen sie nicht: Clooney und Boziadi reden sich nur mit den Bezeichungen der Nespresso-Kapseln an, die sie beim anderen im Koffer gefunden haben. Clooney, man hätte es ahnen können, bevorzugt die entkoffeinierte Variante, weswegen ihn Boziadi süffisant "Mr. Decaffeinato" nennt. Der Spot endet mit dem Satz: "Jede unserer 16 Sorten hat ihren eigenen Charakter, genauso wie unsere Club-Mitglieder".

Die von Nespresso-Stammbetreuer McCann Paris entwickelte Kampagne trägt den Titel "The Swap", was soviel wie Austausch bedeutet. Clooney war wie bei den vergangenen Nespresso-Kampagnen an der Konzeption beteiligt, Regie führte einmal mehr Grant Heslov.

Im Vorfeld der Spot-Premiere hatte Nespresso angekündigt, dass die neue Frau an Clooneys Seite mehr mit diesem gemeinsam habe als die Leidenschaft für guten Kaffee. Und in der Tat: Boziadi ist ebenso wie der Hollywood-Beau Botschafterin für Amnesty International und setzt sich weltweit für Menschenrechte ein. Neben ihrem Engagement spielte sie in den US-Fernsehserien "General Hospital" und "How I met your mother" mit. ire
Meist gelesen
stats