Nescafé: Harald Schmidt lässt Latte schäumen

Mittwoch, 15. Januar 2003

Harald Schmidt, im TV-Auftritt für Nescafé Classic bislang eher wortkarg, zeigt sich im neuen TV-Spot gesprächig. In dem 30-Sekünder demonstriert der Late-Night-Talker á la Alfred Biolek eine neue Zubereitungsmöglichkeit für Nescafé Classic als "Kaffee Latte".

Schmidt gießt den löslichen Kaffee dafür mit heißer Milch statt mit Wasser auf. Für den Auftritt zeichnet die Agentur McCann-Erickson in Frankfurt verantwortlich. Zu sehen ist der Spot auf reichweitenstarken Sendern. Zusätzlich werden Großflächenplakate, Zweitplatzierungen am Point of Sale, Sampling-Aktionen und Banner in Großstädten eingesetzt.
Meist gelesen
stats