Nachwuchs fährt mit McDonald's zu Olympia

Montag, 17. Juli 2000

Die Deutsche Sportjugend (DSJ) in Frankfurt und die Fast-Food-Kette McDonald's starten ein Gemeinschaftsprojekt für acht Nachwuchssportler, die am Internationalen Olympischen Jugendcamp in Sydney teilnehmen dürfen. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und Olympia-Sponsor McDonald's finanzieren das gesamte Projekt. Die Auswahl der Jungsportler traf die Deutsche Sportjugend, die Talente aus den Bereichen Basketball, Baseball, Moderner Fünfkampf sowie Leichtathletik auf sportliche aber auch auf soziale und künstlerische Leistung und Kompetenz prüfte. Weiterhin können deutsche Nachwuchsjournalisten in einem Gewinnspiel vom Deutschen Sportfernsehen (DSF), der Deutschen Sportjugend und McDonald's eine Reise nach Sydney gewinnen. Von dort werden sie vor und hinter der Kamera stehen und mit Unterstützung vom DSF berichten. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich online auf den Homepages von McDonald's www.mcdonalds.de, der DSJ www.dsj.de und DSF www.sport1.de/dsf .
Meist gelesen
stats